Veranstaltungen und Infos

Aus dem Inhalt:

Viren

Corona Virus
Corona Virus

Det ick mit de U Bahn rutsche

kommt mir niemals in den Sinn:

Nee, in diese Virenkutsche

da kriegt mir keen Deibel rin.

Steigste in fidel und munter.

Plötzlich spürst de Atemnot.

Fährste bis zum Zoo hinunter.

Steigste aus und biste dot.

nach Externer Link in einem neuem FensterAlexander Moszkowski (1922)

 

 

 

Ausstellung "Landschaften für Städter"

"Landschaften für Städter"
"Landschaften für Städter"
Wann:So 11:30-12:30Uhr, Mo/Di 11:00-13:00Uhr, Do 15:00-18:00Uhr
Ausstellungsdauer: bis Dienstag, 05.Mai
Was:Farbenfrohe Aquarelle oder Leinwände
Wer:Peter Berndt
Wo:Epiphanienkirche Knobelsdorffstr. 72
Eintritt:Frei, um Spenden wird gebeten
Link:Externer Link in einem neuem Fensterwww.epiphanien.de/blog-view/53/ausstellungen
Mehr:
Ausstellungsdauer: 07.03-06.05.2020

Besichtigungszeit: So 11:30-12:30Uhr, Mo/Di 11:00-13:00Uhr, Do 15:00-18:00Uhr

Vernissage "Kontraste in Harmonie"

Ausstellung "Kontraste in Harmonie"
Ausstellung "Kontraste in Harmonie"
Wann:ABGESAGT !!!
Was:Vernissage "Kontraste in Harmonie"
Wer:Desi Deneva aus Bulgarien und Axel Bunt aus Berlin.
Wo:Externer Link in einem neuem FensterExterner Link in einem neuem Fenstergallery.lancini.net/index.html, Seelingstr. 29
Eintritt:Frei
Mehr:Desi Deneva (Sofia) wurde an der Staatlichen Akademie der Künste in Sofia, Bulgarien ausgebildet, wo sie ein Master im Fachbereich Wandmalerei machte. Zu ihren Arbeiten gehören Wandfresken und Wand- und Bodenmosaiken in mehreren Städten Bulgariens, sie malt aber auch Bilder in nichtmonumentalen Formaten. Seit den 1990er Jahren hatte sie zahllose Ausstellungen, anfänglich in ihrem Heimatland, aber immer mehr auch im Ausland, in der Türkei, Ungarn, Österreich, der Slowakei, Frankreich, Spanien, Italien, Deutschland, den Niederlanden. Sie gewann für ihre Kunst mehrere Preise, z.B. 2010 den Grand Prix für Malerei im nationalen Allianz-Wettbewerb, Sofia.
Axel Bunt (Berlin) aus Pankow, Berlin, arbeitete zu DDR-Zeiten als Flugbegleiter bei Interflug, nach 1989 ein Jahr bei Austrian Airlines. Es gab ihm die Chance New York zu besuchen, wo er zuletzt drei Monate verbrachte. Wie er selber sagt: „Hier veränderte mein Leben sich grundsätzlich und wurde der Grundstein für meine künstlerische Entwicklung gelegt. Zurück in Berlin machte ich mein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg, studierte anschließend Kunst und Sport auf Lehramt und bin seitdem als Kunst- und Sportlehrer tätig. Die eigene künstlerische Tätigkeit bildet dabei den zentralen Punkt in meinem Leben.“

Schnee über Rossoschka

Cover: Schnee über Rossoschka
Cover: Schnee über Rossoschka
Marianne Suhr
Marianne Suhr
Wann:ABGESAGT !!!
Was:Lesung: "Schnee über Rossoschka"
Wer:Marianne Suhr
Wo:Ingeborg-Bachmann-Bibliothek, Nehringstr. 10
Eintritt:Frei
Link:Externer Link in einem neuem Fensterwww.buecherfreunde-gesucht.de
Externer Link in einem neuem Fensterwww.facebook.com/buecherfreunde.gesucht
Externer Link in einem neuem Fensterwww.marianne-suhr.de/
Mehr: Lange schon vorbei, und doch wirkt er nach, der Zweite Weltkrieg. Fast fünfzig Jahre nach dessen Ende, kurz vor ihrem Tod, übergibt Margarete Voss ihrer Tochter Briefe des im Krieg vermissten Vaters. Die Tochter hat ihren Vater nicht kennengelernt. Er hat ihr nie gefehlt. Dennoch begibt sie sich Jahrzehnte später auf eine Reise, die sie zu dem Ort führt, wo der Vater seine letzten Briefe geschrieben hat: nach Wolgograd, im Krieg Stalingrad, zum Friedhof Rossoschka. Zum Zeitpunkt der Reise (2013) finden in Russland die Gedenkfeiern zum 70. Jahrestag des „Sieges über den Faschismus“ statt. Die Tochter ist Mitglied einer deutschen Delegation, die neben anderen internationalen Gästen offiziell an den Feiern teilnimmt. Die Erlebnisse dieser Tage werden dokumentiert, der Besuch der Kriegsgräberstätte Rossoschka, dem eigentlichen Ziel der deutschen Gruppe, wird zum besonderen Ereignis. Die Reisenden werden von der Russin Irina als Stadtführerin betreut, die sich gegenüber der deutschen Besucherin als Tochter eines deutschen Soldaten outet. Aus dieser Begegnung entwickelt sich eine neue Geschichte, die im Berlin des Jahres 2017 ihre Fortsetzung findet und die Vergangenheit mit der Gegenwart verknüpft.
Von 1999 bis 2011 gehörte Marianne Suhr der Bezirksverordnetenversammlung in Charlottenburg-Wilmersdorf an, war hier Mitglied des Schul- und des
Bauausschusses und von 2001 – 2011 als erste Frau in dieser Position Vorsteherin der BVV in diesem Berliner Bezirk.
Die Moderation hat Dr. Wilfried Fest
Eine Veranstaltung des Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf e V., der Ingeborg-Bachmann-Bibliothek und des Kiezbündnisses Klausenerplatz e.V.

Klavierduo

Corinna Simon und Chiéko Yokoyama-Tancke
Corinna Simon und Chiéko Yokoyama-Tancke
Wann:ABGESAGT
Was:"Klavierduo": Vierhändige Klavierwerke 
von Bonis, Fauré, Chaminade, Smetana
Wer:Corinna Simon & Chiéko Yokoyama-Tancke (Klavier)
Wo:Externer Link in einem neuem FensterEv. Kirche am Lietzensee, Herbartstr. 4-6
Eintritt:Frei, Spenden willkommen
Link:
Mehr:

Scharfsichtige Frauen. Pionierinnen der Fotografie in Paris

Lesung aus "Scharfsichtige Frauen"
Lesung aus "Scharfsichtige Frauen"
Wann:ABGESAGT
Was:Lesung aus "Scharfsichtige Frauen. Pionierinnen der Fotografie in Paris"
Wer:Externer Link in einem neuem FensterUnda Hörner
Wo:Externer Link in einem neuem FensterKantkino, Kantstr. 54
Eintritt:€ 8,- erm. € 6,-
Link:Externer Link in einem neuem Fensterwww.yorck.de/events
Mehr:Literatursalon im Kantkino. 
Eine Veranstaltung von Johan de Blank
Biografische Porträts der Fotokünstlerinnen um Externer Link in einem neuem FensterMan Ray, die im Paris der 1920 er und 1930 er Jahre mit der Kamera nicht nur die Fotografie revolutionierten, sondern auch das Frauenbild – wie Externer Link in einem neuem FensterMarianne Breslauer, Externer Link in einem neuem FensterGisele Freund, Externer Link in einem neuem FensterDora Maar und Externer Link in einem neuem FensterLee Miller. Sie eroberten die Mode- und Werbebranche, waren erfolgreiche Porträtfotografinnen oder Fotoreporterinnen und warfen einen neuen selbstständigen Blick auf die künstlerische und literarische Avantgarde wie auch auf Paris selbst.
Unda Horner promovierte über die Schriftstellerin Elsa Triolet und lebt als freie Autorin, Herausgeberin, Journalistin und Übersetzerin in Berlin. Bei ebersbach & simon zuletzt erschienen: 1919 – Das Jahr der Frauen, Am Horizont der Meere. Gala Dalí und Kafka und Felice.
ebersbach & simon. Frühjahr 2020

Hinweis


Wer seine Veranstaltung angekündigt haben möchte,

schicke  es bitte  in dieser Form an:

Öffnet Ihr standard E-Mail Programmwilli@kunstimkiez.de
Wann:
Was:
Wer:
Wo:
Eintritt:
Link:
Mehr:
Link zum Seitenanfang